Lebenslauf

1985 – 1992
Studien der Humanmedizin an der Freien Universität Berlin

1987
Ärztliche Vorprüfung

1989
Erstes medizinisches Staatsexamen

1991
Zweites medizinisches Staatsexamen

1992
Drittes medizinisches Staatsexamen

1994
Approbation als Arzt

1992 – 1994
Tätigkeit als Arzt im Praktikum in der urologischen Abteilung des Auguste Victoria Klinikum Berlin, Chefarzt Prof. Dr. R.- M. Kuntz

1994 – 1997
Tätigkeit als Assistentsarzt in der urologischen Abteilung des Auguste Victoria Klinikum Berlin, Chefarzt Prof. Dr. R.- M.Kuntz

1997 – 1998
Tätigkeit als Assistenzarzt im Universitätsklinikum Benjamin Franklin Berlin, Campus Charitee, ärztlicher Direktor Prof. Dr. K. Miller

1998 – 1999
New York Presbeterian Hospital/Weill Medical, College of Cornell University, Dept. of Urology, Direktor MD E.D. Vaughn Jr.,
M.D.F.A.C.S

1998
Promotion an der medizinischen Fakultät der Freien Universität Berlin mit dem Thema: „Radikale Zystektomie bei Patienten mit Ileumneoblase und Mainzpouch 1“ bei Prof. Dr. R.-M. Kuntz

1999
Facharzt für Urologie, Ärztekammer Berlin

1999 – 2002
Tätigkeit als Funktionsoberarzt für Urologie in der urologischen Abteilung des Auguste Victoria Krankenhauses Berlin Chefarzt
Prof. Dr.R.-M. Kuntz

2002 – 2007
Tätigkeit als niedergelassener Urologe in Nürnberg in Einzelpraxis, Pirckheimerstrasse 40

2007
Anerkennung der Zusatzbezeichnung Andrologie der bayerischen Landesärztekammer

2007
Tätigkeit als niedergelassener Urologe in urologischer Gemeinschaftspraxis mit Dr. Andreas Jaeger in Nürnberg

● Berufsverband der deutschen Urologen ( BDU)
● Bund bayerischer Urologen (BBU)
● Aufsichtsrat des Bund bayerischer Urologen (BBU)
● Praxisnetz Nürnberg Nord ( PNN)
● Qualität und Effizients (QUE ) des PNN
● Prostata Zentrum Nürnberg ( PZN)
● Sprecher des Prostata Zentrum Nürnberg

● Urologisches Röntgen
● O 3 Labor
● Sonografie
● ESWL
● ambulantes Operieren
● Andrologie
● endoskopische Hygieneaufarbeitung